Veronika Bickel · Panoramastr. 16 · 74226 Nordheim · Tel: 0 71 33 / 20 37 19 · email: info@hunde-reha-zentrum.de
Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist zur Erhaltung und Wiederherstellung normaler Funktionen im Gelenk. Die Produktion von Gelenkflüssigkeit wird angeregt, der Stoffwechsel erhöht und die Gelenkkapseln gedehnt.
Die manuelle Therapie kann bei allen Erkrankungen des Bewegungsapperates, die behandelt werden können, eingesetzt werden. Auch im postoperativen und posttraumatischen Bereich ist diese Art von Therapie erfolgreich.

Folgende Anwenungsgebiete sind hier im Überblick aufgeführt:

- reversible Erkrankungen des Bewegungsapperates
- degenerative Gelenkserkrankungen
- Arthrosen
- Schmerzen
- Bewegungseinschränkungen
- postoperativ
- alte, immobile Hunde
- posttraumatisch


Die manuelle Therapie wird immer weich und rhythmisch durchgeführt. Die Gelenke sind immer in der Entlastungsstellung, so dass der Hund keine Schmerzen verspürt.